14  März
Hamp Goes Wild

www.hampgoeswild.ch

                   Rock ´n´ Roll

Konzertbeginn: 20:00 Uhr

Hans-Peter Ruosch alias Hamp Goes Wild, steht seit über 32 Jahren auf der Bühne.

Angefangen hat „Hamp“ mit Rock’n’Roll Piano und Gesang à la Jerry Lee Lewis, für welchen er sogar mal an einem Konzert einspringen musste, da dieser „krankheitshalber“ nicht auftreten konnte. Das Programm von Hamp umfasst von Rock’n’Roll, Boogie Woogie bis Rhythm’n’Blues ein breites Spektrum an Songs der 40er  und 50er Jahre. Erschienen ist auch vor kurzem seine aktuelle CD „Ten Long Fingers“. Wenn das Temprament bei Hamp Goes Wild einmal mit ihm durchgeht, kann es schon mal passieren, dass er das Klavier nicht nur mit den Händen spielt.
An das Konzert zu Jazz at the mill kommt Hamp mit seiner swingenden 5-Mann Besetzung. Tanzen erlaubt!

Besetzung:   H.P. „Hamp“ Ruosch     Piano/Gesang
                   Sandro Hohl                 Sax/Gesang
                   Roman Brändli              Kontrabass
                   Pascal Ammann            Gitarre
                   Danny Zimmermann     Drums

♫ Musik auf YouTube     Musik auf der Webseite: ♫ https://www.reverbnation.com/hampgoeswild